Jetzt ist der Sommer da und die Heizungen werden langsam aber sicher ausgeschaltet. Das ist der ideale Zeitpunkt, um über eine Heizungssanierung nachzudenken.

Durch eine Heizungssanierung lässt sich der Energieverbrauch um einiges reduzieren und gleichzeitig wird CO2 eingespart.

 

Heizungssanierung

„Eine alte Heizung verbraucht unnötig viel Öl und Gas und schadet unserem Klima.

Dank der energiesparenden Betriebsweise einer modernen Heizung, rechnet sich der Austausch schneller, als viele denken. Zudem gewährt die KfW und das BAFA bei der Modernisierung Ihrer Heizungsanlage zinsgünstige Kredite und Zuschüsse.

 

Seit Anfang 2015 müssen Heizungen die älter als 30 Jahre sind, erneuert werden.

Das gilt für Heizungen in Ein- und Zweifamilienhäusern wie auch in Mietshäusern.

 

Wichtig für Neueigentümer:

Wer jetzt ein Haus mit austauschpflichtigem Kessel kauft, muss diesen binnen zwei Jahren ersetzen. “

 

Quelle: Innung SHK Frankfurt – www.shk-frankfurt.de

 

Wenn Sie wissen wollen ob auch Sie an der Reihe für eine Heizungssanierung sind, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

 

Ihr Team der Alfons Dresch GmbH